Trader werden

Trader werden – was ist ein Trade bzw. was sind Trades und was kosten diese?


Werbung

Trade heißt aus dem Englischen übersetzt "Handel". Unter einem Trade ist also in der Finanzbranche eine Handelstransaktion zu verstehen.

Wenn Du an der Börse agierst, dann handelst du oder anders gesagt, tradest du. Ein Trade wird ausgeführt, wenn eine Aktie, ein Wertpapier, eine Währung gekauft oder auch verkauft wird. Das heißt: Kaufst Du 100 Wertpapiere – ist das ein Trade, verkaufst Du die 100 wieder – ist das auch ein Trade. Trade ist also eine jede einzelne Aktion, die im Aktienhandel oder Devisenhandel ausgeführt wird. Es kommt hier also auf die Anzahl der Aktien nicht an.

Jeder Trade kostet bei einem Broker entsprechende Gebühr. Daher ist die Brokerauswahl sehr wichtig. Es gibt Broker, die 9,90 Euro für eine Aktion verlangen, es gibt wiederum welche, die nur 2,50 € Verlangen (hier hast kommst du zum Anbieter, wo Du nur 2,50 € pro Trade zahlst). Bei Citibank z.B. kostet ein Trade 4,95 Euro im 1. Jahr bei einem Trade-Volumen von 10.000 Euro, darüber werden weitere Gebühren fällig. Dazu kommen noch z.B. Makler-Courtage oder ähnliche Zusatzkosten (nicht bei jedem Broker). Alles unter 10 Euro ist OK, darüber ist es schon teuer. Das sind die Gebühren für Online Trading. Wenn Du telefonisch Trades aufgibst, dann kostet es um einiges mehr – bei Citibank 29,90 Euro + 0,3 % des Kurswertes (Stand: 10.07.2011, Qualle: citibank.de). Citibank ist nur ein Beispiel zur Veranschaulichung.

Also Trader sein kostet Geld, daher kann es gerade in der Anfangsphase allein durch die Gebühren sehr schwer sein spürbares positives Ergebnis zu erzielen. Daher ist es auch so wichtig in die eigene Ausbildung als Trader zu investieren, denn die Investition lohnt sich alle Mal. Ein gelernter Trader handelt richtig und macht weniger Fehler.

Wie auch Du ein erfolgreicher Trader werden kannst, damit auch Du erfolgreiche Trades tätigst und noch heute Geld als Trader verdienst und nicht verlierst, in dem Du schon in deinen Anfängen alles richtig machst, dann ließ hier weiter, wie auch Du es schaffen kannst selbst als Anfänger sofort Geld zu verdienen und nicht zu verlieren!
Viel Erfolg beim Trader werden

Traderwerden.de

Trader werden – so wirst auch Du erfolgreich!

Was denkst Du, was macht einen erfolgreichen Menschen und auch einen erfolgreichen Trader aus? Einen erfolgreichen Menschen macht in erster Linie nicht sein Erfolg aus. zu einem solchen Menschen macht ihn seine Herangehensweise. Erfolgsorientiert an eine Sache herangehen – das führt einen Menschen und auch einen Trader zum Erfolg. Wenn Du Trader werden möchtest, dann musst auch Du das verstehen.

Was bedeutet erfolgorientiert? Das bedeutet nicht, dass jemand sofort am Anfang in einer Sache Erfolg hat. Die erfolgreichen Menschen machen erstmal Schulden und kommen letztendlich zu ihrem Ziel, also zum Ergebnis, sprich zum Erfolg. Erfolgsorientiert bedeutet also ein Ziel vor Augen haben, einen Plan haben, wie man zum Ziel kommt, welche Schritte man unternimmt, welchen Weg man geht.


Genauso sieht es aus, wenn Du wirklich erfolgreicher Trader werden willst – Du musst dir einen Plan machen, welche Schritte Du unternehmen wirst, was Du lesen wirst, was Du lernen wirst… und zwar BEVOR Du mit dem Traden anfängst und die großen Summen in Einsatz bringst. Hier gefällt mir ein Spruch:

„Mancher will fliegen, ehe er Federn hat“ (von gratis-spruch.de)

Ja, Du brauchst erstmal „Federn“, also das Wissen, das erforderlich ist, um sich überhaupt ein Ziel zu stecken bzw. eine Richtung im Trading zu wählen, also ein Plan zu machen, welcher Schritt folgt welchen, und zwar in Deiner Situation. Denn manche, die vor haben Trader werden, wollen bzw. müssen klein anfangen, andere wiederum können sofort durchstarten. Das Anfangen ist dabei kein Problem, das Problem zeigt der nächste Spruch:

„Anfangen ist leicht, beharren ist Kunst“ (von gratis-spruch.de)

Also, Du musst erstmal Wissen sammeln und Plan aufstellen wie Du ein Trader wirst. Damit hängt auch folgendes zusammen: Es ist enorm wichtig eine Strategie zu haben und, sobald diese gut funktioniert, an dieser festhalten. Eine Strategie?! Ja, eine Strategie, denn keiner kommt zum Erfolg ohne eine gute Strategie (also wiederum einen Plan, eine Herangehensweise) zu haben. In den Tradingkreisen wird sehr viel über Strategien diskutiert. Einige davon funktionieren sehr gut, einige wiederum nicht. Eine jede Strategie muss seine positive bzw. negative Wirkung mit der Zeit zeigen. Eine Strategie ist für den Erfolg als Trader enorm wichtig, und zwar eine Strategie, die mit der Zeit erprobt wurde und seine positive Wirkung gezeigt hat. Eine solche Strategie bringt auch Dich zum Erfolg.

Unter folgenden Link kannst Du über eine erprobte Strategie nachlesen, außerdem wird eine Schule angeboten, in der du lernen kannst erfolgreicher Trader zu werden, und parallel auch sofort Geld verdienen kannst. –>hier Trader werden.

Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Trader werden!

Trader werden – wer ist ein Trader


Werbung

Kurz erklärt ist Trader eine Person, die an der Börse auf irgendeine Weise spekuliert bzw. handelt. Trader muss man als Beruf betrachten, obwohl es auch keine Ausbildung gibt, um Trader zu werden.

Ein Trader ist der Mensch, der sich vorgenommen hat eigene Finanzen oder auch die anderer zu vermehren. Wenn man von der großen Palette der Börsenhandelsmöglichkeiten aus geht, kann ein Trader mit allem handeln, was die Börse bietet: Aktien, Anleihen, Optionsscheinen, Währung… etc.

Sprechen wir mal über Trader als Person. Es herrscht allgemeine Meinung, dass nicht jeder Trader werden kann, denn man muss eine Person dafür sein. Das stimmt irgendwo schon, denn ein Handwerker kann nicht unbedingt als Pilot geeignet. Anders rum kann es aber genau so stimmen. Kann denn ein Handwerker zum Pilot werden? Ja! Genau so wie ein Pilot Handwerker werden kann. In beiden Beispielen gilt eins: man muss lernen. Ja wenn ein Pilot gut in der Schule war, aber kaum etwas mit Handwerk zu tun hatte – muss er das Handwerk erst lernen. Wie ist es mit dem Handwerker – er kann genau so Pilot werden. Es alles Frage der Zeit und des Lernen – ein Pilot wird wahrscheinlich nicht so viel Zeit brauchen ein Handwerker zu werden. Der Handwerker wiederum wird höchstwahrscheinlich viel Zeit brauchen, um Pilot zu werden (der Pilot braucht auch viel Zeit, um einer zu werden…).

Du sieht wo ich hinaus will. Es ist alles erlernbar! Du glaubst nicht wie viele Hausfrauen am der Börse traden und damit gutes Geld verdienen. Sie haben sich die Zeit genommen, den Finanzmarkt beobachtet, gelesen, gelernt und sind erfolgreiche Traderinnen geworden. Hier ist ein interessanter Artikel, der zeigt, dass die Frauen erfolgreicher an der Börse sind als Männer: http://www.banktip.de/news/4906/Frauen-erfolgreich-an-der-Boerse.html.

Außerdem sagt man, dass man einen bestimmten Charakter haben muss, um erfolgreicher Trader werden zu können. Das ist aber auch erlernbar. Man kann bestimme Eigenschaften erlernen, wie z.B. Disziplin, Geduld, Selbstbeherrschung. Es gibt ja unzählige Seminare zum Selbstaufbau und nicht um sonst. Das weißt nur drauf hin, dass man das erlernen kann.

Also Fazit ist – ein Trader ist eine Person, die es gelernt hat an der Börse zu handeln und damit Geld verdienen. Lerne auch Du ein erfolgreicher Trader zu sein – hier geht zur Schule.

Tag Cloud